zählt Dahler Company

NR 8. 2016 ALSTER-MAGAZIN 47 Hausverwaltung H G U www.hausverwaltung-hgu.de Colonaden 72, 20354 Hamburg, Tel. 040 37 86 00 65, hguhgu.de Grundstücksbewertung - unabhängig - marktgerecht Stephan Teschke Diplom Sachverständiger (DIA/Uni Freiburg) für die Bewertung von bebauten und unbe- bauten Grundstücken, für Mieten und Pachten Ihr Ansprechpartner für GuTe-Immobilienberatung Tel.: 040/ 61 18 77 01 auch abends und am Wochenende www.dahlercompany.de 2 von 3 unserer Immobilienangebote werden innerhalb unseres Netzwerks veräußert ohne eine öffentliche Vermarktung. Für eine ausführliche und unverbindliche Markt- wertermittlung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Rufen Sie uns an! Dahler & Company außenalster-ost Poelchaukamp 15 | 22301 Hamburg | Telefon 040.87 87 87-0 | aussenalster-ostdahlercompany.de Unsere Marktnähe ist Ihr Erfolg! VeRkauFT DC_AAO_Alstermagazin_90x130_0716.neu.indd 1 26.07.16 15:04 he zählt Arbeitsort ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sei. Wie weit die tägliche Anfahrtszeit sein darf, ist dabei unterschied- lich. Knapp 37 Prozent möchten nicht länger als 30 Minuten zur Arbeit fahren. Für knapp zehn Prozent der Befragten (9,9 Prozent) wäre ein Arbeitsweg von bis zu 60 Minuten pro Strecke in Ordnung. Nur rund 2 Prozent nähmen Entfernungen von 90 Minuten bis zu zwei Stunden in Kauf. Immobilien auf dem Land sind zwar meist deutlich erschwinglicher über ein Drittel der Hauskäufer in Deutschland sind aber nicht bereit, regulär mehr als eine Stunde täglich im Auto oder im öffentlichen Nahverkehr zu verbringen, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. Es gibt aber auch Gründe, warum weitere Anfahrtswege akzeptiert werden: Rund 42 Prozent möchten eine Immobilie, die im Grünen liegt. Das entspricht einem Anstieg zum Vorjahr um knapp 35 Prozent. 28,4 Prozent erklärten, dass sie ihre Traumimmobilie gefunden hätten und deshalb der Anfahrtsweg eine untergeordnete Rolle spiele. Für fast genauso viele, 26,9 Prozent, hat das Pendeln von über einer Stunde pro Strecke finanzielle Gründe: Demnach war der Immobilienpreis außerhalb des Stadtzentrums günstiger. Nur etwa 3 Prozent der Befragten haben Haus oder Wohnung geerbt und der Anfahrtsweg war deshalb kein Auswahlkriterium. MAGAZIN IMMOB I L I EN ALSTER