Spaßfak angesagteste Form

14 ALSTER-MAGAZIN NR. 9 2016 Kassler, Kochwurst frische Räucherwurst aus dem Buchenrauch Eisbein und Sauerkraut Bremer Pinkel, Schweinebacke deftige Hausmannskost von 11 - 16 Uhr alles aus eigener Herstellung Samstag, 17. September 2016 ALSTER MAGAZIN L O C A L P E O P L E Spaßfak Es ist die in Europa derzeit angesagteste Form des Gesellschaftsspiels und eignet sich für Privatgruppen und Firmen : die gemeinsame Flucht aus einem sogennanten Escape Raum . Wir erklären was den Reiz ausmacht. Eigentlich ist es ganz einfach: Eine kleine Gruppe wird in einen Raum eingeschlossen und muss wieder raus. Eigentlich, denn der Schlüssel zur Freiheit ist in einem Tresor eingeschlossen und man kommt nur an ihn ran, wenn man eine Kette kniffliger Aufgaben löst ... Das geht nur im Team, denn nur der Pool des gemeinsamen Wissens und permantentes Brainstorming lässt die Gruppe die komplexen Aufgaben meistern. Und genau das ist ein Pluspunkt dieser interaktiven Spielform, jeder kann etwas zum Gelingen der Befreiungsmission beitragen. Das macht so viel Spaß, dass es immer mehr Anbieter gibt. Zu den ersten Anbietern, die den Trend aus Japan nach Hamburg brachten, zählen TeamBreakout und Adventure Team. Während TeamBreakout-Geschäftsführer Marius Bracklo mit seinem Team in einem Geschäftshaus im Raboisen 16 einen Mafia-Raum und ein Chemie-Labor geschaffen haben, gibt es bei Adventure Team im Gänsemarkt 43 eine nachgestellte Kunsthalle und ein Atomkraftwerk zu bespielen. Nach einer kleinen Einweisung wird die Gruppe (max.6 Per- sonen) in den gewählten Raum eingeschlossen. Dort startet das Abenteuer