Fitnessstudio Boxing-Yoga HIIT-Training

SPORT ALSTER MAGAZIN Im Fitnessstudio geht es 2017 heiß her. Waren Fitness-Uhren und -Apps der große Trend 2016, wird es 2017 noch virtueller. Immer mehr Fit- nessstudios bieten Kursräume mit großflächigen Leinwänden an, auf denen digitale Welten projiziert werden. Zu lauter, teils Live-Musik vom DJ-Pult, schwitzen die Kursteilnehmer im Weltall auf dem Spinning-Rad oder beim Kampf gegen einen Alien am Box-Sack. Ganz neu am Fitness-Himmel ist das Boxing-Yoga . Boxing-Yoga vereint schweißtreibendes Krafttraining mit ent- spannten Yoga-Einheiten. Zwischen den Trainingseinheiten am Box- Sack, wo Koordination, Schnelligkeit, Reaktion und der Muskelauf- bau enorm gefördert werden, sorgen die Yoga-Einheiten für Tiefen- muskulatur und Entspannung. Ein Kursformat für Power-Liebhaber, als auch für Fans von ruhigen Kursen - perfekt für Paare. Der Trend um das HIIT-Training hält an. Das liegt wohl an der Effektivität des High-Intensive-Intervall-Training. In kurzer Zeit werden im Zirkeltraining verschiedenste Muskelbereiche auf höchstem Niveau trainiert. Bis zu 1000 kcal können pro Stunde ver- brannt werden. Innovatives Kursformat: Boxing-Yoga vereint Krafttraining mit Tiefenmuskulaturtraining und Entspannungsübungen. P