Gesichtsfeld Punkte oder

NR 04 2017 ALSTER-MAGAZIN 25 Dr. med. Volkhard Grützediek Dr. med. Marcus Lerche Dr. med. Christoph Dieckmann Eugen Czaya Dr. med. Wolfgang Grassl Dr. med. Monica Hornburg Privat & alle Kassen 3 Tesla MRT | offenes 1,5 Tesla MRT Kernspintomographie (MRT) Ganzkörper-MRT Computertomographie 3D-Gefäßdiagnostik Schmerztherapie der Wirbelsäule MR-Mammographie Knochendichtemessung Privatsprechstunde: 040 / 30 20 80 80 IHR RADIOLOGIKUM HAMBURG Hermannstraße 22 20095 Hamburg | Mo-Do 7-21h Fr 7-18h Sa 8 -15h www.kernspinzentrum-europapassage.de auch Eppendorf 040 /48 00 43 43 + Radiologikum Eppendorfer Baum 040 /480 66 30 Ihr Termin: 040 / 30 20 80 00 Netzhautuntersuchung: Optomap -Daytona JETZT NEU ! Ohne Erweiterung der Pupillen ist in Sekunden eine genaue Untersuchung der Netzhaut und eine Früherkennung von Grünem Star, Diabetes und Bluthochdruck sowie Nebenwirkungen von Medikamenten möglich. 2017 AUGENARZT HAMBURG EMPFEHLUNG Heegbarg 2 22391 Hamburg infoaoz-hamburg.de 040/53 04 88 77 www.aoz-hamburg.de 20170227_aoz_anzeige-90x130mm-alstertalmagazin_optomap-focus.indd 1 28.03.17 14:56 im Gesichtsfeld? Im Laufe des Lebens verändert sich der Glaskörper und löst sich von der Netzhaut ab. Diese Veränderung kann dazu führen, dass Sie Glaskörpertrübungen in Ihrem Blickfeld wahrnehmen. Diese Trübungen nennt man Floater oder Mouches Volantes. Manche Menschen bemerken diese Veränderung nicht, andere wiederum macht es nahezu verrückt. Lästig wird es besonders in einem hellen Umfeld oder beim Lesen. Nehmen Sie dieses bitte ernst, denn es kann in seltenen Fällen ein Früh- symptom für eine ernsthafte Erkrankung sein. Heute ist eine schonende Behandlung mit einem hochpräzisen Laser möglich. Man spricht hierbei von der Vitreolyse. Diese schmerzfreie Laser- Behandlung wird ambulant durchgeführt und dauert je nach Fall ca. 15-30 Minuten. Punkte oder Fäden Expertentipp von Bettina Feldmann Optometristin und Kontaktlinsenspezialistin im AOZ (Augen Operationszentrum Hamburg) ALSTER MED Nicht immer harmlos: Glaskörpertrübungen sollten ernstgenommen werden! ANZEIGEN-SPEZIAL