-POINT talkt Vodafone

NR 08 2017 ALSTER-MAGAZIN 17 Notdienst bis 22 Uhr 0163 - 4 60 780 0 www.kappler-einbruchschutz.de Vodafone Power to you Deinen Lieben immer nah sein Die Vodafone Zuhause FestnetzFlat für unbegrenztes Telefonieren ins deutsche Festnetz. Vodafone Business Premium Store Pöseldorf Milchstraße 1, 20148 Hamburg 1 Für Zuhause FestnetzFlat gilt: Monatlicher Paketpreis 9,99 . 24 Monate Mindestlaufzeit, einmaliger Anschlusspreis 29,99 . Mit unbegrenzter Telefonie ins deutsche Festnetz (ohne Konferenzverbindungen, Sonderrufnummern, Rufumleitungen). Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze kosten 25 Cent pro Minute. Sie nutzen den Tarif nur an Ihrer anzugebenden Zuhause-Adresse. Keine paketvermittelte Da- tenübertragung, kein Faxanschluss. Anbindung des Anschlusses erfolgt über Mobilfunk. Das monatliche Entgelt für die Papierrechnung beträgt 1,50 - bei Rechnung online, kostenfrei. Alle Preise inkl. MwSt. Vodafone GmbH Ferdinand-Braun-Platz 1 40549 Düsseldorf vodafone.de -POINT talkt! Thomas Götzinger, Geschäfts- führender Gesellschafter t.goetzingermpoint.biz 040 25 33 07 30 Mehr über M-POINT erfahren: www.mpoint.biz Thomas Götzinger, Gründer des Unternehmernetzwerkes M-POINT, über Unternehmensgründung und barrierefreies Denken im Business! Alster Magazin: Herr Göt- zinger, jedes Jahr etwa 10.000 Neugründungen in Ham- burg hätten Sie einen Tipp für Start-Ups? Thomas Götzinger: Erst mal habe ich großen Respekt vor jedem, der den Schritt in die Selbstständigkeit wagt. Aus meiner Erfahrung sind zwei Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Selbstständig- keit bzw. Unternehmensaufbau unabdingbar. Zum einen ist dies Persistenz, d.h. Durchhaltever- mögen, und zum anderen Flexi- bilität. Gerade in der Startphase, die sich auch mal hinziehen kann, ist DRANBLEIBEN angesagt. Dazu die stetige Überprüfung, ob es eine Weiterentwicklung des An- gebotes und der eigenen unterneh- merischen Persönlichkeit gibt. Zu dieser Entwicklung und Flexibili- tät muss ich als Unternehmer auch im Kopf bereit sein. Bekanntlich wird Gewonnen oder Verloren zwischen den Ohren, und das gilt für Unternehmer ganz besonders. Wie erreicht man denn Barrie- refreies Denken im Business? Üben, Üben, Üben das lässt sich trainieren. Visualisierung und Austausch mit anderen z.B. zur Frage Welchen Nutzen hat mein Angebot und wem löst es welche Probleme? Dies lässt sich hervor- ragend im Austausch mit anderen Unternehmern herausarbeiten und dient der eigenen erfolgreichen Positionierung. Spannend, Sie bieten diesen Austausch an? Ja, als ich persönlich vor knapp 35 Jahren mein erstes Unternehmen gründete, hätte ich diesen Aus- tausch, diesen Impuls sehr gut gebrauchen können. Jetzt bin ich soweit und biete diesen organi- sierten Erfahrungsaustausch zur unternehmerischen Entwicklung Selbstständigen und Unterneh- mern über an. Netzwerken ist wichtig, im Un- ternehmernetzwerk wird unternehmerische Ent- wicklung gefördert? Genauso ist es. Der Sinn von Netz- werken besteht ja darin, Gemein- samkeiten zu pflegen, sodass jeder durch die Gemeinschaft profitiert und eine unternehmerische Ent- wicklung erfolgt. Wie dies genau geschieht, erfährt man am besten bei einem Besuch. Uns einfach mal kontaktieren, wir freuen uns sehr auf ein persönliches Kennen- lernen. Vielen Dank! -POINT -POINT Fo to : S na ps ho tz ANZEIGEN-SPEZIAL