Computer RUND Kronen

44 | ALSTERTAL MAGAZIN Diabeteszentrum Alstertal RUND UMS AEZ CEREC -Verfahren Keramische Kronen, Brücken + Inlays ohne Abdruck!!! Amalgamsanierung Laser-Diagnostik Implantate, Prophylaxe Parodontitis-Therapie ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e. V. ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) Dr. med. dent. Stephan Sinn Heegbarg 14 (gegenüber AEZ) 22391 Hamburg Tel.: 040-602 84 84 www.zahnarzt-dr-sinn.de Kronen und Brücken CEREC 3D ist ein Verfahren zur computergestützten, direkten Her- stellung von weißen Keramik-Inlays, Kronen und Brücken. Daraus entstehen einzigartige Kombinationen. Biokompatible, metallfreie und zahnfarbene hergestellte Restaurationen aus hochwertiger, dauerhafter Keramik werden noch in derselben Behandlungssit- zung eingesetzt, ohne dass Abformungen und Provisorien benö- tigt werden. Mit der CEREC-Messkamera macht der Zahnarzt eine dreidimensionale Aufnahme des zu behandelnden Zahnes. Anschließend wird am Bildschirm die Vorsorgung konstruiert. Danach schleift die CEREC-Schleifeinheit die Restauration vollauto- matisch in kurzer Zeit aus einem vorgefertigten Keramik- block heraus. Der Zahnarzt kann die Restauration nun sofort anpassen und einsetzen. Der Hauptvorteil der CEREC-Technologie liegt in der Möglichkeit, kera- mische Versorgungen in einer Sitzung herstellen und eingliedern zu können. Darüber hinaus belegen zahlreiche Studien, dass die Haltbarkeit von CEREC-Restauration vergleichbar mit Gold- restaurationen ist, also sehr langlebig. Zahnrestaurationen, die mit Computer-Unterstützung hergestellt wurden, sind besonders passgenau. Expertentipp von Dr. med. dent. Stephan Sinn per Computer www.partyzelte-hamburg.de