Stimmungs theater macher

DUVENSTEDT Stimmungs macher Am 26. November wird auf dem Duvenstedter Marktplatz ab 17 Uhr das beliebte Duvenstedter Lichtermeer eröffnet! Ab dann werden über 100 Tannenbäume im Stadtteil für eine zauberhafte Stimmung sorgen und die beginnende Adventszeit einläuten. Das soll gefeiert werden: Anwohner und Besucher können an vielen Ständen Leckereien genießen, es gibt ein Bastelangebot für die Kinder und auch der Nikolaus hat sein Kommen angekündigt bestimmt hat er die eine oder andere Überraschung dabei. Ganz besonders freuen wir uns, in diesem Jahr das Lichtermeer wieder mit dem Kinderchor der Grundschule Duvenstedter Markt beginnen zu können, erzählt Beate Rudloff, die 1. Vorsitzende der Initiative Duvenstedt aktiv, die das Lichtermeer organsiert. Um 19 Uhr sorgt das Duvenstedter Orchester für passende weihnachtliche musikalische Untermalung, wenn die Kreiseltanne erneut erstrahlt. cvk Fo to : G er o vo n K itz in g Ein Grund zum Feiern: Ab Ende November wird Duvenstedt wieder in zauberhaftes Licht getaucht! Puppen theater Es ist soweit: das Sams kommt ins Max-Kramp-Haus ! Am Mittwoch, den 16. November präsentiert Madsinos Puppenrevue das neue spannende Figurentheater Eine Woche voller Samstage, nach Paul Maar. Das Puppentheater eignet sich bestens für Kinder ab 2 Jahren und erzählt von der Begegnung zwischen dem ängstlichen Herrn Taschenbein und dem Sams, einem furchtlosen, beinahe respektlosen Wesen. Nachdem sich die beiden eines Samstags über den Weg gelaufen sind, beschließt das Sams kurzerhand, bei ihm zu bleiben. Ob das gut geht? Die Auflösung gibt es am Mittwoch, den 16. November um 16 Uhr im Max- Kramp-Haus (Duvenstedter Markt 8). Die Spieldauer beträgt ungefähr 50 Minuten. Karten gibt es eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung an der Tageskasse für 7 Euro pro Person. Ermäßigungskarten mit 1 Euro Rabatt liegen in örtlichen Kitas aus. Lena Schäfer Verschneit-Das Max-Kramp- Haus März 1992