Abfall Frühlings Highlight

72 | ALSTERTAL MAGAZIN GARTEN Wohin mit dem Abfall? Bei Projekten im und am Haus sowie im Garten fallen oft größere Mengen Abfall wie zum Beispiel Bauschutt, Ziegel, Fliesen, Dach- pappe und Grünschnitt an wohin aber mit diesen Überresten? Mit dem Container-Dienst der EGGERS Gruppe lassen sich diese Materialien schnell, fachgerecht und preiswert entsorgen. Einen Container zwischen 1 und 30 Kubikmeter Fassungsvermögen kön- nen Sie bereits ab 59,90 Euro inklusive Anlieferung, einer Standzeit von bis zu sieben Tagen sowie Abholung mieten. EGGERS unter- stützt Sie bei der Verschönerung Ihres Hauses oder Gartens. Auf www.eggers-container.de hilft der Online-Entsorgungsas- sistent, das passende Angebot zu finden. Persönlich beraten die Experten Frau Schuster und Herr Otzen unter Tel.: 04109-27 99 23 oder per E-Mail an containereggers-gruppe.de Ein EGGERS-Container sorgt für preiswerte und fachgerechte Entsorgung! Fo to :E G G ER S G ru p p e ANZEIGEN-SPEZIAL Ohechaussee 20 22848 Norderstedt www.meyers-muehle.de 3.000 m 2 Ausstellung/sofort vorrätig TreNdy SiTzgruppe primO Aktuelles italienisches design: 4 bequeme geflecht-Sessel inkl. Sitzkissen und Tisch aus robustem Akazienholz,170x90 cm. Nur 975,- euro (Lieferung frei Haus!) Neu- und Umgestaltung Pflaster- und Plattenverlegearbeiten Baumfällarbeiten Stubbenfräsen Regenerationsschnitt Teichbau Pflegearbeiten Zaunanlagen Schneeräumung Ein echtes Highlight im Frühling ist die Tulpen- Magnolie. Der Baum kann eine Höhe bis zu neun Metern erreichen und hat zumeist eine sehr ausladende Krone. Deshalb wird er meist als Solitär gepflanzt. So kann sich die Blütenpracht voll entfalten und von allen Seiten bewundern lassen. Damit es so bleibt, sollte er auch mal zurückgeschnitten werden. Aber wann? D ie meisten frühblühenden Gehölze benötigen hin und wieder einen Rückschnitt. Alte Triebe und Zweige, die die gewünschte Form beeinträchtigen, werden dabei entfernt. Bei vielen Ziergehölzen wird durch den gezielten Schnitt zudem die Blühfreudigkeit gefördert. Magnolien sind zwar grundsätzlich schnittverträglich, es empfiehlt sich jedoch, sie nach Möglichkeit frei wachsen zu lassen. Im Gegensatz zu vielen anderen Frühlingsblühern ver- greisen sie nicht, sondern bilden mit den Jahren immer mehr Blüten. Wer bei Bäumen und Sträuchern zur Schere greift, sollte dies grundsätzlich mit Vorsicht und Bedacht tun. Wer unsicher ist, was und wie viel gekürzt werden kann, ist gut beraten, dies den Experten für Garten und Landschaft zu überlassen. Die ideale Zeit für den Rückschnitt von frühblühenden Gehölzen wie etwa der Tulpen-Magnolie (Magnolia soulangeana)sind die Tage und Wochen direkt nach der Blüte. Denn die in der folgenden Vege- tationszeit wachsenden Zweige tragen bereits die Blütenknospen für das nächste Jahr. Frühlings Fo to : B G L