Maximalkraft- Messung RUND

38 | ALSTERTAL MAGAZIN 16 Diana Priebe RUND UMS AEZ Mit einer Isometrischen Kraftmessung kann man die aktuelle Kraft bestimmter Muskelgruppen messen. Bei Problemen im Bereich der Wirbelsäule, ist zum Beispiel die Kraft der Rumpf- muskulatur interessant. Die Maximalkraftmessung gibt in dem Fall Auskunft über das Kraftverhältnis zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur. Die Kraftkurven der Messungen werden gra- phisch dargestellt und die daraus resultierenden Ergebnisse werden mit Referenzwerten aus einer umfangreichen Datenbank verglichen. Muskuläre Dysbalancen werden sichtbar. Die gewonnenen Informationen sind entscheidend für die Strukturierung und Inten- sität des darauffolgenden Trainings. Re- Tests geben dann Aufschluss, ob sich ein Trainingsfort- schritt eingestellt, bzw. die körperliche Situation verbessert hat. Eine Messung mit Auswertung dauert ca. 45-60 Minuten. Messung Expertentipp von Marett Carstensen Physiotherapeutin Trainingsapparate sind sinnvoll zur Prävention und Rehabilitation. Maximalkraft-