Senioren Sport freuen

86 | ALSTERTAL MAGAZIN SENIOREN www.Forum-Alstertal.de 040 - 60 68 68 FORUM ALSTERTAL Wir bieten Ihnen Service-Wohnen, Tagungen & Events direkt neben dem AEZ K 18c, B, 42,2 kWh, Gas, Bj. 2014 Kritenbarg 18 22391 Hamburg Aktuelles Wohnungsangebot 2 Zimmer - ca. 43,56 m 2 - 4. OG ab 01.07.2017 zu vermieten Mietpreis inkl. Servicepauschale für 1 Person 1.248,30 Sprechen Sie uns gerne persönlich an. Wir freuen uns auf Sie! Fußboden in Eichenparkett (außer Küche und Bad) Fußbodenheizung hochwertige Kunststofffenster (innen weiß), Schallschutzklasse 3 / 4, Sonnenschutzverglasung (Ost-/Süd- und Westseite) Fensterbänke in Granit stilvolle Einbauküche in weiß inklusive Cerankochfeld, Backofen, Kühlschrank mit 3-Sterne-Gefrierfach Fußboden in Küche und Duschbad grau gefliest Duschbad mit modernen Sanitärobjek- ten, Haltegriffe, Handtuchheizkörper Waschmaschinen- und Geschirrspülma- schinenanschluss in der Wohnung Video-/Gegensprechanlage und Türspion Kabelanschluss Abstellschrank in der Wohnung Grundausstattung & Eckdaten der Mietung: Balkon / Terrasse mit WPC - Barfußdielen Außensteckdose, Außenlampe Balkon / Terrasse Kellerraum mit Steckdosenanschluss im UG Innenmaße: Türbreiten: 0,90 m Lichte Raumhöhe: 2,60 m TYP N2 2 - Zi.-Whg. 43,56 m 2 Maße und Wohnflächenangaben sind Circa-Angaben. FORUM ALSTERTAL Profe sion ll Friseur kom en zu Ihnen ins Haus! Auch in erschwerten Situationen, z.B. bei Schlaganfall, MS, Demenz etc. Trockenhaarschnitt Waschen Legen Föhnen Dauerwelle Tönen - auch Arbeiten am Bett sind möglich Friseur und PPege Sport für Senioren Da gibt es mehr als Rückengymanstik und Tanzen. Senioren sind auch offen für neue Angebote D as haben die Hamburger Sportvereine erkannt. Inlineskating und Tai Chi, BeachVolleyball und Stickwalking sind nur einige der modernen Sportarten, mit denen die Clubs auf die Bedürfnisse älterer aktiver Mitglieder reagieren. Mit der demogrphisschen Entwicklung steigt auch die Anzahl der Senioren, die Sport treiben. sagt Anne Nyhuis vom Hamburger Sportbund. Knapp 15 Prozent der Mitglieder in den Hamburger Sportvereinen sind älter als 60 Jahre, gleichzeitig stei gen Gesundheitsbewusstsein und das Bedürfnis, fit und beweglich zu bleiben. Die Erkenntnis, dass dies nur mit Sport möglich ist, haben immer mehr ältere Menschen, so Anne Nyhuis. Doch die Vereine konzentrieren sich nicht nur auf die sportlich aktiven und gesunden Senioren, sondern bieten darüber hinaus viele Kurse für spezielle Bedürfnisse an. Mit Schlaganfall und Rehagruppen, Endosport, Gymnastik im Sitzen, Asthma und Lungensport wird Menschen mit gesundheitlichen Problemen gezielte Bewegung ermöglicht, verbunden mit einem weiteren, wichtigen Aspekt: Mit speziell geschulten Trainern kann an der eigenen Kraft gearbeitet werden..