KASTRIERTEN HUNDEN Übergewicht

102 | ALSTERTAL MAGAZIN RUND UMS TIER KASTRIERTEN HUNDEN Richtige Ernährung bei Kastrierte Hunde neigen zu Übergewicht. Mit der richtigen Ernährung kann das verhindert werden. Kastrierte Hunde neigen häufiger zu Übergewicht. Dies liegt daran, dass sich der Stoffwechsel des Tieres etwa vier Wochen nach dem Eingriff umstellt. I n westlichen Nationen ist die Kastration sowohl von Rüden als auch von Hündinnen ein weit verbreiteter Eingriff geworden. Eine Kastration hat nicht ausschließlich nur Vorteile. Auch hier kann es Nebenwirkungen oder Spätfolgen geben, wie z.B. die sehr weit verbreitete Neigung zu Übergewicht mit all seinen gesundheitlichen Folgen. Zudem ist und bleibt es ein operativer Eingriff unter Vollnarkose, der mit tierärztlicher Beratung sorgfältig abgewogen werden sollte. Nach einer Kastration gibt es einiges zu beachten, um Übergewicht bei dem Tier zu vermeiden. Ein Grund für eine Gewichtszunahme ist die Umstellung des Stoffwechsels bei dem Hund, der Ruheumsatz wird geringer. Als Ruheumsatz bezeichnet man die Energie, die benötigt wird, um die lebenswichtigen Funktionen, wie Atmung, Herzkreislauftätigkeit, Verdauung und weitere Stoffwechselprozesse aufrecht zu erhalten. Also die Energie, die der Hund benötigt, wenn er einfach herumliegt, schläft und oder eine Kleinigkeit frisst und trinkt. Die Folge: Bei gleichbleibender Fütterung in Art und Menge wie vor der Operation nimmt der Hund an Gewicht zu. Da Übergewicht langfristig schwere gesundheitliche Folgen haben kann, wie z.B. eine stärkere Belastung von Herz und Gelenken, sollte von Anfang dagegen gesteuert werden. Dies kann gelingen, indem die Menge des gewohnten Futters um ca. 5 bis 10% reduziert wird (die genaue Menge an benötigtem Futter ist sehr individuell und muss ausprobiert werden). Damit der Hund keinen Hunger leidet, ist es sinnvoll, auf ein Fut- ter umzusteigen, welches bei gleichem Volumen etwas weniger Energie enthält, sodass der Hund satt, aber nicht dick wird. Mit einer Spezialdiät von Dr. Link kann das Ab- nehmen ebenfalls unterstützt werden. Durch eine Kastration nimmt der Ruheumsatz ab. ANZEIGEN-SPEZIAL