Stier Mädchen Stefán

ALSTERTAL MAGAZIN | 93 Fortsetzung auf S. 94 GESCHENKIDEEN Susanne Kaps Grafikerin Wer nach Weihnachten genug von Harmonie und Freude hat, dem sei dieses Buch als Ausgleich empfohlen. Der Stier und das Mädchen von Stefán Máni beginnt mit dem dramatischen Ende der Geschichte: Zwei Touristinnen stoßen auf einem Bauernhof in der Einöde Islands auf ein grausames Blutbad. Der Autor Stefán Máni erzählt von den (ehemaligen) Bewohnern und Besuchern dieses Hauses und kreiert daraus einen packenden, düsteren Thriller, der den Leser so schnell nicht mehr loslässt. Der Roman ist nichts für zarte Gemüter. Der Stier und das Mädchen, Stefán Máni , Edition M Verlag, 240 Seiten, Taschenbuch, ca. 8 Euro Corinna Dreessen Redakteurin Sie sind ein aufstrebender Stern am internationalen Rock-Himmel: Blues Pills. Das 2014 erschienene selbst- betitelte Debütalbum der schwedisch-amerikanisch-französischen Multikulti-Truppe um die charismati- sche Frontfrau Elin Larsson und Gitarrenwunderkind Dorian Sorriaux wurde mit Lob überschüttet und der im letzten Jahr veröffentlichte Nachfolger Lady In Gold zeigte eine klare musikalische Weiterentwicklung. Der erste professionelle Konzert- mitschnitt auf Blu-ray war da nur der logische nächste Schritt. Kürzlich kam Lady In Gold live in Paris heraus, das erneut beweist, dass sich die Band auf der Bühne am wohlsten fühlt. Wer noch keine Gelegenheit hatte, die Formation live zu erleben und auf erdigen, Sechziger- und Siebziger-beeinflussten Blues Rock steht, sollte zuschlagen. Blues Pills, Lady In Gold live in Paris, Blu-ray, Nuclear Blast, ca. 28 Euro David Nagel Grafiker Mein Tipp ist dieses spielerische Gedächtnistraining für Kinder: Memo ist ein Zir- kuselefant, aber leider sehr ver- gesslich. Gut, dass er im Zirkus Freunde hat, die ihm mit schlauen Gedächtnistricks helfen. Die Übungen in diesem Buch machen Spaß und die erlernten Tricks können gut in der Schule und im Alltag angewendet werden. Die- ses bedeutet weniger Schulstress und mehr Erfolg beim Lernen. Das MemoTraining: Memo, der vergessliche Elefant, Regula Everts und Barbara Ritter, 304 Seiten, gebundene Ausgabe, Hogrefe Verlag, ca. 35 Euro