Streitlustige HAMBURGER vierte

98 | ALSTERTAL MAGAZIN Streitlustige HAMBURGER Durchschnittlich mehr als jeder vierte Hamburger ist pro Jahr in einen Rechtsstreit verwickelt. Die HafenCity gehört trotz Rückgang weiterhin zu den streitlustigsten Stadtteilen. Dabei streiten Hanseaten häufiger als der Bundesschnitt im Bereich Arbeit und Beruf. D ie Hamburger werden immer streitlustiger: 28,8 Streit-fälle pro 100 Einwohner im Jahr 2016 sind immerhin 2,3 Streitfälle mehr als zwei Jahre zuvor. Im Vergleich zu 2012 beträgt die Steigerung sogar 4,5 Streitfälle pro 100 Einwohner. Damit belegt Hamburg im Bundesländer- Vergleich erneut Platz zwei hinter Berlin (31,2 Streitfälle). Zum Vergleich: Bundesweit liegt die Streitintensität im Durchschnitt nur bei 25,1 Streitfällen. Dieses Mal teilt sich Hamburg den Silberrang allerdings mit Nordrhein-Westfalen und liegt damit deutlich vor Schleswig-Holstein (25,9 Streitfälle je 100 Einwohner), Bremen (25,6) und Niedersachsen (25,5). Das ist das Ergebnis von Deutschlands großer Streitatlas 2017 die Neuauflage der großangelegten Studie von ADVOCARD zum Streitverhalten der Bundesbürger. Dafür wurden mehr als 1,7 Millionen Streitigkeiten von Privatpersonen aus ganz Deutschland analysiert. In Hamburgs zentralen Stadtvierteln Neustadt (36,1 Streitfäl- le je 100 Einwohner) und HafenCity (34,7) wird fleißig gestritten hier ist durchschnittlich mehr als jeder Dritte Einwohner pro Jahr in einen Streit verwickelt. Auch wenn sich damit die Lage im jungen Stadtteil HafenCity etwas entspannt, gehört er nach wie vor zur Top10 der streitlustigsten Hamburger Stadtteile. 2014 wurde nirgendwo in der Hansestadt häufiger als in der HafenCity gestritten (43,8 Streitfälle je 100 Einwohner). Die höchste Streitintensität in Hamburg weisen die west- lichen Stadtteile südlich der Elbe auf (Altenwerder, Cranz, Finkenwerder, Francop, Neuenfelde, Waltershof; alle 38,7 Streitfälle). Die friedlichsten Hamburger leben in Kirchwerder, STEUER & RECHT G ra fik : A D V O C A R D Hummelsbüttler, Lemsahler und Volksdorfer ziehen häufiger vor Gericht als der Hamburger Schnitt. In Hamburg landen überdurchschnittlich viele Streitigkeiten vor Gericht!