Liebe Klick ersten

22 HAMBURG WOMAN people Liebe Online-Dating ist mittlerweile Standard. Viele Frauen haben es bereits ausprobiert. Auf den deutschen Dating Portalen sind über 8 Millionen Singles angemeldet. Doch kann man online wirklich die große Liebe finden? Wir nennen Zahlen und Fakten . Z u Beginn sollte gefragt werden, was den Deutschen in einer Beziehung wichtig ist. In einer repräsentativen Stu- die des Portals Statista, bei der 1033 Personen befragt wurden, stellte sich heraus, dass für 59% der Befragten eine glückliche Beziehung zum Leben dazu gehört. 55% gaben da- bei an, dass Treue und Vertrauen dabei die Grundpfeiler einer Be- ziehung sind. Auffällig dabei ist, dass diese Aussage bei den Frauen 60% Zuspruch fand und bei den Herren immerhin noch 50%. Immer beliebter werden bei der Partnersuche Online-Dating Por- tale. Zu den bekanntesten gehören Parship.de, Elitepartner, eDarling, Lovescout24 und neuerdings auch die Apps LoVoo und Tinder. Dabei stellt sich die Frage, was erwartet man vom Mobile- beziehungsweise Online-Dating? Zuallererst steht bei über der Hälfte der Nutzer das Kennenlernen von netten Leuten und das Flirten im Vordergrund. Knapp 35% der User wollen mithilfe auf den ersten Klick? des Mobile- bzw. Online Datings aber nur ihren Marktwert testen. Darüber hinaus gibt es Unterschiede, ob man sich Online auf die Partnersuche begibt oder ob man eine Dating-App nutzt. Bei Da- ting-Apps suchen die wenigsten nach einer langfristigen Beziehung (40%), während es im Internet beinahe 52% sind. Auf der Suche nach der Liebe des Lebens begeben sich Online 49%, während es bei den Apps gerade einmal 31% sind. Dementsprechend über- rascht es kaum, dass bei den App-Usern One-Night-Stands und Affären im Vordergrund stehen, selbst wenn es die meisten nicht zugeben wollen. Natürlich bietet Online-Dating auch einige Vorteile. Die Kontakt- aufnahme ist deutlich einfacher als im Real Life. Die Menschen sind offener und direkter. Bei 8 Millionen Nutzern stehen die Chancen auch gut, jemanden kennen und lieben zu lernen. Wie heißt es so schön Probieren geht über Studieren. kg Die beiden Grafiken zeigen die Verteilung von Männern und Frauen auf den ver- schiedenen Flirtseiten- typen. Die Verteilung zeigt deutlich, dass Frauen mehr Sing- lebörsen nutzen und Männer mehr auf Casual Dating, d.h. Sexdates stehen. 15% Casual Dating 34% Partnerver- mittlung 41% Casual Dating 51% Singlebörse 24% Partnerver- mittlung 35% Singlebörse Verteilung auf die Flirtseitentypen: Frauen Verteilung auf die Flirtseitentypen: Männer Q ue lle n: h ttp s: // de .s ta tis ta .c om / w w w .z u- zw ei t.d e