Patienten Ärzte höchsten

NR 7 2018 ALSTER-MAGAZIN 25 Das Medizinische Präven n ons Centrum Hamburg (MPCH) bestä ä gt: Ein gezielter Abbau von Fe e an den Problemzonen funk n oniert mit HYPOXI Weitere Infos in unseren vielen Kundens ä mmen unter: www.hypoxistudios-hamburg.de GUTSCHEIN Testen Sie uns unverbindlich! Hypoxi-Studio Alstertal Stadtbahnstraße 32A 22393 Hamburg Tel.: 040 386 507 34 Hypoxi-Studio Marienthal Luisenstr. 16 22043 Hamburg Tel.: 040 652 53 51 für 1 gra n s Doppelbehandlung im Wert von 60 Euro Für Neukunden, gül l g bis 3.9.2018 Termine: Frau Schlüter Tel. 0160 - 184 28 13 ENTSPANNT ZUM FLACHEN BAUCH MIT HYPOXI Das Hochglanz-Magazin für Ärzte, Kliniken und Therapeuten mit höchsten Ansprüchen. Dieses Magazin richtet sich an ausgesuchte Patienten in Hamburgs besten Stadtteilen. Schon jetzt journalistischen Beitrag oder Anzeige buchen: Unsere Mediateam-Hotline 040-538 9 300 oder anzeigenalster-net.de Für Patienten und Ärzte mit höchsten Ansprüchen! HERBST 2018 Expertentipp von Christiane Schlüter HYPOXI-Studios In der Menopause verlangsamt sich der Stoffwechsel und die Produktion der weiblichen Hormone sinkt. Deshalb entstehen bei unveränderter Aktivität und Ernährung insbesondere am Bauch ungewohnte Fettpölsterchen. Der Versuch, mit Sport dagegen zu steuern, ist oft an den falschen Stellen erfolgreich. Auch lassen Wassereinlagerungen bei einigen Frauen Po und Beine anschwellen und bringen selbst leichte Cellulite unschön zur Geltung. Hier setzt die HYPOXI-Methode an, die den Problemzonen zu Leibe rückt. Eine Kombination aus Kompressions- und Vakuumbehandlung mit moderatem Fettver- brennungstraining fördert die Durchblutung der Problemzonen und aktiviert den Stoffwechsel. Gesunde, ausgewogene Ernährung ist hilfreich dabei. Auch wird mit Hypoxi das Bindegewebe gestärkt, die Haut gestrafft und Cellulite deutlich gemindert. in den Wechseljahren Anti-Aging Die HYPOXI-Methode kann bei der Reduzierung von Problemzonen helfen.