KRASSE Stärkste jemals

FÜNF KRASSE WETTERREKORDE: Stärkste jemals gemessene Windböe weltweit: 496 km/h (USA, 1999) Stärkster je in Deutschland gemessener Wind (Böen): 335 km/h (Zugspitze, ) Dickste Eisschicht nach Eisregen: 15 cm (USA, 1942) Höchste Lufttemperatur der Erde: 56,7 C (Death Valley/USA, 1913) Tiefste Temperatur der Erde: -89,2 C (Wostok/Antarktis, 1983) MAGAZIN ALSTERTAL MAGAZIN | 31 Die Wellen des Ozeans sind Verwandte der Lichtwellen und der Röntgenstrahlung. Was hast du mal als extremes Wetter erlebt? Die Schneekatastrophe 1978/79 war das erste Extremwettererleb- nis für mich. Der 18. Februar 1979 ist in die Geschichte unserer Heimatstadt Hamburg eingegangen. Mit 67 Zentimetern war die Schneedecke höher, als jemals zuvor seit Beginn der Messungen. Die Schule fiel drei Tage aus und ich hatte einen neuen Freund gewunden: Den Schneesturm. Bei Sturmfluten war als Kind im Jenisch-Park unterwegs und zuletzt entstand 2016 direkt vor unserem Büro ein Tornado. Kai Wehl Frank & Jonathan Böttcher, Reise durch das Extremwetter der Erde, Koehler Verlag, Hardcover, 224 Seiten, 230 Farbfotos, 24,95 Euro Wind und Wellen haben bei -10C dem Rügener Leuchtturm ein besonderes Kleid beschert. Nur eines von vielen außergewöhnlichen Fotos im Buch der Böttchers. F o to lia _ Lo th a r B en d ix