GEWINNEN Wien Dortmund

20 | ALSTERTAL MAGAZIN D ie von Unternehmer und Mäzen Alexander Otto gegründete und im Alstertal ansässige Stiftung Lebendige Stadt hat Dortmund und Wien als digitalste Städte ausgezeichnet. Preiswürdig waren Städte mit einer langfristig ausgerich- teten Digitalisierungsstrategie, die bereits Projekte im Rahmen dieser Strategie realisiert haben. Gesucht wurden Projekte, die Vorbild- und Nachahmungscharakter für andere Städte und Kommunen haben. Die Digitalisierung ist eine der zentralen gesellschaftlichen Her- ausforderungen, die leider noch nicht so angenommen wird, wie es nötig wäre. Unsere Ausschreibung hat aber gezeigt, dass sich viele Städte und Kommunen auf den Weg gemacht haben und neben einer Digitalisierungsstrategie bereits konkrete Projekte vorweisen können. Von unseren Preisträgern können andere Städte lernen. Ich halte es für ganz wichtig, dass sich Bund, Länder, Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft noch enger zusammenschließen und gemeinsam die Chancen der Digitalisierung nutzen, so Alexander Otto, Kurato- riumsvorsitzender der Stiftung. Die Preisverleihung fand mit rund 350 Gästen im Potsdamer Orangerieschloss statt, die im Rahmen des Klimakongresses der Lebendigen Stadt stattfand. Welche Handlungsstrategien gibt es für Stadtquartiere? Wie funktioniert intelligentes Verkehrsmanage- ment? Wie machen Städte ihren ÖPNV zukunftsfähig? Und wie funktioniert modernes Abfallmanagement? Das wa- ren die zentralen Fragen, über die 350 Entscheidungsträger - darunter etwa 80 Bürgermeister - aus Deutschlands Städten und Kommunen diskutierten. Deutlich wurde in den Expertenrun- den und Referaten, dass die Städte und Kommunen als Vorbilder in den ange- sprochenen Themen vorangehen müssen. Umgekehrt formuliert: Auch schlechte Beispiele finden ihre Nachahmer. Wir alle fahren in Hamburg täglich hinter stinken- den HVV-Bussen her, an deren Auspuffen Wien und Dortmund Kongress in Potsdam zum Thema klimafreundliche Stadt - Preisverleihung digitalste Stadt - insbesondere Hamburg muss von Vorbildern lernen. MAGAZIN GEWINNEN Preisverleihung für die digitalste Stadt. Wien gewinnt. Dr. Andreas Mattner, Alexander Otto und Vertreter der Stadt Wien (v.r.) Kongress über Stadtklima in der Biosphäre Potsdam, einem Tropenhaus, dass für Tagungen nutzbar ist. Dr. Robert Habeck, Chef der Bundesgrünen: Folgen des Klimawandels in die Stadtplanung einbeziehen! Fo to s: A n n a -L e n a E h le rs