POWER FRAUEN Fresenius

Direkt an der Alster, in der FH Fresenius , lauschten 150 führende Frauen der Stadt einem Vortrag aus unpopulärer Sicht. Thema Die Mitleidsindustrie . Die niederländische Jour-nalistin und Autorin Linda Polman (Die Mitleidsindustrie, Hinter den Kulissen internationaler Hilfsorganisationen) warf einen selten-kritischen Blick auf die Machenschaften einiger sogenannter Helfer. Eine sehr optimistische Perspektive zum Thema zivilgesellschaftlicher Hilfe zeichneten dagegen Michaela Eugen-Albrecht (Leiterin von UNICEF e. V. Hamburg), Burkhard Wilke (Geschäftsführer, Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen) und Chris- tian Vosseler (Vorstandsvorsitzender, Kinderlachen e. V.) im anschließenden Talk, der von Johanna Prinzessin von Sachsen-Coburg moderiert wurde. PR-Frau Katrin Wachholz hat auch diese Veranstaltung exzellent organisiert. Sie arbeitet im Auftrag von HAMBURG- WOMAN -Verleger Wolfgang E. Buss und dem HAMBURG-WOMAN-Council (siehe Foto oben) in der Nachfolge von PR-Frau Nadine Geigle, die die erste Staffel durchführte. Zur Zeit beraten Verleger und Council über Setting und Spirit der kommenden HWC-Events. Dabei kündigen sich schon jetzt deutliche Erneuerungen und Optimierungen an. POWER FRAUEN Mineralwasser-Queen Gaby Gaßmann und Prof. Dr. rer. pol. Indra Erichsen (r.) Talkrunde und Organisatorin: Christian Vosseler, Moderatorin Johanna Prinzessin von Sachsen-Coburg, Linda Polman, Katrin Wachholz, Michaela Eugen-Albrecht und Burkhard Wilke (v.l.) HAMBURG-WOMAN Sponsoren und Partner: PR-Profi Claudia Schulz und Moderatorin Sabine Stamm (r.) Chefinnen und HAMBURG-WOMAN-Council: Kathrin Yoneoka, Silke Lange, RA Dr. Patricia Cronemeyer und Silke Lange (GF euroShell) und RA Synje Ukena (v.l.)